Die 11 närrischen Paragraphen 

 

1. Paragraph der Kleiderordnung 
Egal, ob in der Arbeit oder an einem freien Tag, 
jeder zieht an, was er anziehen mag. 
 
2. Paragraph der Nächstenliebe 
Hilfsbereit sein und aufeinander achten, 
danach sollten alle Astner trachten.
 
3. Paragraph der Gastfreundlichkeit 
Wenn jemand klopft an Eure Tür, 
dann habt stehts zur Hand Wein und Bier.  
 
4. Paragraph der Regionalität 
Fahrt nicht fort, 
kauft im Ort.
 
5. Paragraph des Bürgermeisters 
Ein Besuch im Gemeindekindergarten soll es sein, 
verkleidet am Faschingsdienstag, mit Krapfen, wäre fein. 
 
6. Paragraph der Geselligkeit
Wenn es grade sehr lustig ist, 
dann gibt’s fürs Heim gehen keine Frist.
 
7. Paragraph der Fröhlichkeit 
In der Faschingszeit sollte man lachen 
und sich das Leben einfach lustig machen. 
  
8. Paragraph der Bewegung draußen 
Nehmt Eure Liebsten an den Händen 
und raus aus den 4 Wänden.
 
9. Paragraph der Faschingssitzungen 
Jede Frau und jeder Mann, 
verkleidet sich bei den Sitzungen, so gut er kann. 
 
10. Paragraph der Sauberkeit 
Jeglicher Mist gehört in den Mistkübel und nicht auf den Boden 
und wenn man doch einen liegen sieht, dann wird dieser bitte aufgehoben.
 
11. Paragraph der Nachbarschaftshilfe 
Haltet die Augen immer füreinander offen, dass wäre fein, 
dann kommt ein Einbrecher erst gar nicht leicht in die Häuser rein. 
 
 
Aufgestellt in Asten am 11.11.2019 von 
Prinz Markus der I, der den Pinsel schwingt und 
Prinzessin Dani die I, die mit ihrem Charme gewinnt